1 von 100 Experimenten: Kinder - 8x fair

Faire Woche in Kitas und Ganztagsschulen

Angeregt durch die Kampagne "Gutes Leben. Für alle!" beteiligten sich die Betreuungseinrichtungen der Pfarreiengemeinschaft Blieskastel/Lautzkirchen an der Fairen Woche, die 2014 unter dem Motto "Ich bin Fairer Handel" stand.

Der Arbeitskreis Eine Welt koordinierte die achttägige Aktion "Kinder – 8x fair" in den acht Betreuungseinrichtungen der Pfarreiengemeinschaft. Kinder und Erwachsene lernten den fairen Handel kennen und erfuhren, wie sie ihn unterstützen können.

Projektkarte öffnen:

Den Blick über den Tellerrand wagen

Die Projekttage griffen an den acht Standorten Themenbereiche auf, die Kinder und deren Familie im Alltag beschäftigen.

"Wie nahe ist uns Bangladesh?" Bei einem Informationsabend gab eine Referentin der Fair Trade Inititiative Saar den Eltern der Kita-Kinder und weiteren Interessierten Einblick ins Thema Kleidung. Auch die Kinder gingen dieser Frage nach und bedruckten ein eigenes, fair gehandeltes T-Shirt.

In verschiedenen Einrichtungen standen während des Aktionszeitraums für die Familien der Kita-Kinder fair gehandelter Kaffee und Bananen oder Apfelkuchen aus Äpfeln der Region Bliesgau zum Probieren bereit. Beim "Fairen Frühstück" in der Kita Lautzkirchen stärkten sich die Kinder mit Getränken, Brotaufstrichen und Obst aus dem fairen Handel. Selber aktiv wurden die Kinder der Freiwilligen Ganztagsschule Lautzkirchen: Sie bereiteten unter Anleitung "Faire Tomaten und Mozarella-Sticks" für die Eltern zu.

Liebhaber von fair gehandeltem Obst konnten sich beim Bananen- und Orangenverkauf in verschiedenen Einrichtungen eindecken oder sich an der Obst-Milchshake-Bar erfrischen.

Den Weg von fair gehandelten Orangen aus Brasilien bis zum Endverbraucher erlebten Kita-Kinder und Schulkinder und deren Eltern in Niederwürzbach.

Während der Aktionszeitraums wurde zudem die Kindertagesstätte Alschbach in den Kreis der "Fairen Kita" aufgenommen und erhielt vom Saarpfalz-Kreis eine Auszeichnung.

Ausgezeichnet! ... und zur Nachahmung empfohlen

Überreichung einer Urkunde
Urkundenübergabe für das Experiment "Kinder - 8x fair"; Foto: G. Meiers

Eine ökumenische Andacht mit Texten, Gebeten und Liedern zum Thema "Gutes Leben. Für alle!" in Niederwürzbach gab den passenden Rahmen für die Auszeichnung dieses Experimentes. Das Experiment "Kinder - 8x fair" hat Beispielcharakter, denn es richtet den Blick auf die Länder im globalen Süden und zeigt auch schon den Verbrauchern von morgen Wege für verantwortungsvollen Konsum auf.

Stellvertretend für die Initiative nahm Steffen Glombitza, Pastoralreferent der Pfarreiengemeinschaft Blieskastel/Lautzkirchen, die Teilnehmerurkunde von Astrid Waller aus dem Kampagnen-Team entgegen.

Weitere Informationen

Möchten Sie in Ihrer Kita, in der Schule oder in einer anderen Einrichtung ein ähnliches Experiment starten und benötigen Sie weitere Auskünfte zu dem Experiment "Kinder - 8x fair"?

Die Mitglieder des Arbeitskreis Eine Welt geben interessierten Initiativen gerne Auskunft zu ihren Aktivitäten und teilen ihre Erfahrungen mit. Informieren Sie sich auf der Opens external link in new windowInternetseite der Pfarreiengemeinschaft Lautzkirchen/ Rubrik AK Eine Welt

 

 

Katholikenrat Speyer
Bistum Speyer
Misereor