1 von 100 Experimenten: Öko-Wein-Convent 2015

Wasser und ökologischer Weinbau im Fokus

Der Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V. lud vom 16. bis 18. Oktober 2015 zum zweiten Mal zum Öko-Wein-Convent nach Deidesheim ein. Das Dialog-Forum richtet sich an Menschen, die ethischem Handeln einen hohen Stellenwert einräumen.

In 2015 setzte der Öko-Wein-Convent den Schwerpunkt auf den Themenkomplex Wein - Wasser - Leben. Vorträge, Seminare und Kostproben ausgewählter Bio-Weine vermittelten Bewusstsein zur ökologischen Verantwortung für nachfolgende Generationen, verbunden mit ökologisch angebautem Wein als konkretem Konzept für diese Ziele.

Projektkarte öffnen:

Veranstalter stellt Gäste auf dem Podium vor
Foto: Reiner Engwicht

Die Abendveranstaltung stand unter dem Titel "Wasser - Wein - Leben". Unter der Moderation von Nina Engwicht (Friedensakademie Landau) stellten drei Podiumsgäste jeweils ihren Arbeitsschwerpunkt vor: Der Sportmediziner Professor Dr. Klaus Jung referierte über die physiologische Wirkung von Wein, Musiker Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims) berichtete über die von ihm gegründete Stiftung "Water is right" und Astrid Waller gab einen Einblick in die Kampagne "Gutes Leben. Für alle!".

Ausgezeichnet! ... und zur Nachahmung empfohlen

Urkundenübergabe
Stellvertretend für den Freundeskreis nahm der Vorsitzende Dr. Franz-Josef Ratter die Teilnehmerurkunde von Astrid Waller aus dem Kampagnen-Team entgegen. Foto: Julie Waller

Im Rahmen der Podiumsdiskussion "Wein - Wasser - Leben" am ersten Veranstaltungstag wurde das Experiment "Öko-Wein-Convent" in den Kreis der teilnehmenden Initiativen aufgenommen. Mit diesem besonderen Veranstaltungsformat zeigte der Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V. Möglichkeiten auf, wie eine gute Zukunft für alle gestaltet werden kann.

Weitere Informationen des Vereins auf der Internetseite: Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V.

Katholikenrat Speyer
Bistum Speyer
Misereor