Etablierte Projekte mit Vorbildcharakter: Saatgut-Tauschbox

Im Keller der Stadtbücherei in Speyer steht seit Frühjahr 2013 eine Tauschbox für selbstgeerntetes Saatgut für den privaten Anbau. Zweck ist der Tausch von Saatgut für Kräuter, Gemüse oder Blumen, damit alte Sorten weitergegeben werden und erhalten bleiben. Außerdem zeigt dieses Angebot, wie einfach es oft ist, an eigenes Saatgut zu kommen und dadurch ein kleines Stück Selbstversorgung zu erlangen.

Wer selber Saatgut in die Box legen möchte, ist herzlich willkommen: Einfach ein, zwei Pflanzen des Gemüses blühen lassen und dann warten, bis sich Samen gebildet haben. Die Samen trocknen lassen, in kleine Papiertüten füllen, diese beschriften und in die Saatgut-Tauschbox legen.

Projektkarte öffnen:

Standort und weitere Informationen

Die Saatgut-Tauschbox ist zu den Öffnungszeiten der Bücherei zugänglich.
Adresse: Stadtbibliothek Speyer Villa Ecarius, Bahnhofstraße 54, 67346 Speyer
Internetseite der Stadtbibliothek Speyer

Für weitere Auskünfte zu dieser Initiative können Sie per Mail Kontakt aufnehmen mit: Christine Neuhaus.

Die Idee der Saatgut-Tauschbox kommt von Frauen aus Hawaii und wurde von einem Mann aus Düsseldorf in Deutschland und Österreich publik gemacht.
Informationen zu Saatgut und weitere Standorte: www.freiessaatgut.de

Katholikenrat Speyer
Bistum Speyer
Misereor