Stopp 5: St. Ingbert, Engelbertskirche

In St. Ingbert wird das Rad- und Infoteam am Freitag, 11. April 2014, zwischen 11.30 und 12.30 vor der Engelbertskirche Station machen und von Vertretern der Kirche und der Stadt begrüßt.

Hier gibt es neben dem Infostand zur Kampagne ein Rahmenprogramm, bei dem ortsansässige Initiativen ihr Engagement für ein "gutes Leben für alle" vorstellen. Mitwirkende sind u.a. das Netzwerk Entwicklungspolitik Saar (NES), die Biosphären-VHS, der Weltaden St. Ingbert und die Hungermarsch-Gruppe. Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Pirmin und St. Michael lädt ein, in Büchern zum Thema Nachhaltigkeit und Lebensstil zu schmökern. Kreative Upcycling-Artikel gibt es am Stand der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz zu bestaunen. Beim Coffee Stop der kfd Rohrbach können Besucherinnen und Besucher fair gehandelten Kaffee genießen - gegen eine Spende für das Hilfswerk Misereor. 

In Interviews und an Infoständen geben die Vertreterinnen und Vertreter der Initiativen vielfältige Anregungen für einen nachhaltigen und verantwortungsbewussten Lebensstil.

Katholikenrat Speyer
Bistum Speyer
Misereor