Stopp 6: Homburg/ Saar, Historischer Marktplatz

In Homburg wird das Rad- und Infoteam am Freitag, 11. April 2014, zwischen 13.00 und 14.00 auf dem Historischen Marktplatz vor der Stadtbibliothek Station machen und von Vertretern der Kirche und der Stadt begrüßt.

Hier gibt es neben einem Infostand zur Kampagne ein Rahmenprogramm, bei dem ortsansässige Initiativen ihr Engagement für ein "gutes Leben für alle" vorstellen. Mitwirkende sind u.a. Schülerinnen und Schüler des Johanneums, der Weltaden Homburg, das Caritas Zentrum Homburg, die Katholische Öffentliche Bücherei mit einer Bücherausstellung und das Biosphärenreservat Bliesgau. Zum Verkauf angeboten werden kreative Upcycling-Artikel und selbstgemachte Seifen aus fair gehandelten und regionalen Rohstoffen.

In Interviews und an Infoständen geben die Vertreterinnen und Vertreter der Initiativen vielfältige Anregungen für einen nachhaltigen und verantwortungsbewussten Lebensstil.

Katholikenrat Speyer
Bistum Speyer
Misereor